Alarmierung:

Die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck ist zuständig für die Abwicklung der Einsätze des Rettungsdienstes und die Alarmierung der Feuerwehren in den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck, Landsberg und Starnberg.

Der Notruf wird über die bundeseinheitliche Notrufnummer - - abgegeben.

Im Notfall werden die zur Einsatzabwicklung notwendigen Informationen über die fünf "W-Fragen" ermittelt:

Wer meldet den Vorfall ?

Was ist passiert?

Wo ist es passiert?

Wer / Was ist betroffen?

Warten auf weitere Fragen

Die Leitestelle beendet den Anruf

Je genauer die Informationen an die Leitstelle weitergegeben werden, desto effektiver können die Einsatzkräfte reagieren. Bereits während des Gesprächs werden die Einsatzkräfte alarmiert. Die Leitstelle wird vom Anrufer weitere Informationen abfragen und ggf. Tipps zur Ersten Hilfe geben. Um schnell und professionell Hilfe leisten zu können, sind wir auf genaue Informationen von Ihnen angewiesen.

Die Leitstelle alarmiert die Freiwillige Feuerwehr Geltendorf über

Funkmeldeempfänger
Bosch FME 88

Sirene

anhören

anhören